Categories
Crypto News

Three Arrows kauft 156.000 BitIQ

Three Arrows kauft 156.000 ETH in den Wochen, nachdem der CEO ETH “aufgegeben” hat
Noch vor wenigen Wochen schimpfte CEO Zhu Su auf Twitter über BitIQ wegen hoher Gasgebühren und Problemen mit der Zugänglichkeit. Jetzt kauft sein Unternehmen den Dip.

Der Krypto-Hedge-Fonds Three Arrows Capital (3AC) hat Ether im Wert von mehr als einer halben Milliarde Dollar gekauft, seit CEO Zhu Su die Kryptowährung öffentlich auf Twitter verunglimpft hat. Bedeuten die Käufe, dass er seine Meinung geändert hat, oder hat er nur einen Marktabsturz ausgenutzt, um die Delle zu kaufen?

In einer Anti-ETH-Tirade zwischen dem 20. und 22. November twitterte Zhu, warum er “Ethereum aufgegeben hat, obwohl er es in der Vergangenheit unterstützt hat”. Damit reagierte er auf einen Tweet des Synthetix-Gründers Kain Warwick, der Leute anprangerte, die sich “im Streben nach Gewinnmaximierung verkauft” hätten. Während des Tweetsturms behauptete Zhu, dass die Ethereum-Kultur “massiv unter dem Gründerdilemma leidet” und dass “jeder bereits viel zu reich ist, um sich daran zu erinnern, was er ursprünglich vorhatte.”

Nachdem er jedoch große Aufmerksamkeit auf sich gezogen hatte, machte er eine Kehrtwende und sagte, er wolle seine ursprüngliche Haltung “abmildern” und dass “ich Ethereum und das, wofür es steht, liebe”.

In den rund 17 Tagen seit der Veröffentlichung des Threads wurden etwa 156.400 Tausend Ether (ETH) oder 676,37 Millionen Dollar auf eine Wallet transferiert, die das Blockchain-Analyseunternehmen Nansen mit 3AC in Verbindung gebracht hat.

Fast alle Gelder, die in diesem Zeitraum in die Wallet flossen, wurden von Binance, FTX exchange oder Coinbase überwiesen.

Zhu bestätigte die Transaktionen heute als Antwort auf einen Tweet des chinesischen Bloggers Wu Blockchain, in dem er sagte, dass Ethereum layer-one zwar immer noch “unbrauchbar für Neulinge” sei, er aber dennoch “bei jedem Panik-Dump wie an diesem Wochenende kräftig mitbieten würde”.

Die Wallet zeigt, dass 3AC den Großteil seiner Käufe während des Preissturzes am Wochenende getätigt hat.

Als die Anti-ETH-Tweets auftauchten, glaubten viele Twitter-Nutzer, dass er versuchte, das konkurrierende Projekt Avalanche (AVAX) zu pumpen, in das 3AC investiert hat. Als Antwort auf die Frage eines Nutzers, ob die ETH-Käufe bedeuteten, dass er seine AVAX-Bestände für ETH verkauft habe, sagte er, dass er “AVAX nie verkauft” habe und einfach “diese ETH von jedem gekauft habe, der finanziell ungebildet genug war, dieses Wochenende zu verkaufen”.

Anfang November wurde Three Arrows Capital als Investor in Blizzard bekannt gegeben, ein Fonds zur Förderung der Entwicklung von AVAX. Nach Zhus ersten Tweets verdrängte AVAX den Dogecoin (DOGE) von seinem Platz als zehntgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. In den Stunden vor seiner Kehrtwende twitterte Zhu eine Grafik des AVAX-Wachstums mit der Überschrift “Top 10”.

Heute um 23:34 UTC wurden 93.791,894 Ether von der Wallet von 3AC zu einer Adresse verschoben, die offenbar einem großen Händler gehört. Kleinere Beträge wurden auf andere Adressen verschoben, darunter auch 500 Ether, die in Kürze auf eine scheinbare NFT-Investment-Wallet verschoben wurden.